Für Ihre Sicherheit im Labor

Die Sicherheit im Labor ist das A und O. Schließlich wird in einem Labor, je nachdem in welchem Bereich es sich handelt, mit gefährlichen Stoffen und mit gefährlichen Materialien gearbeitet. Man denke hier nur an einen Bunsenbrenner, an spritzige oder heiße Flüssigkeiten, Explosionsgefahr und vieles mehr.

Das hier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter keinen Schaden in einem Labor 28nehmen, gibt es eine Vielzahl an Sicherheitseinrichtungen und auch Schutzkleidung und Hilfsmittel wie eine Schutzbrille. Was sonst noch für die Sicherheit im Labor getan wird, kann man dem nachfolgenden Artikel entnehmen.

Die Sicherheit im Labor

Für Ihre Sicherheit im LaborMan kann sich verbrennen, man kann sich verätzen, man kann sich schneiden und viele weitere Gefahren können in einem Labor lauern. Die Gefahren in einem Labor können hierbei sehr unterschiedlich sein und stehen immer in der Abhängigkeit, vom jeweiligen Labor. Hier kommt es nämlich bei den Gefahren darauf an, mit was für Stoffen und Materialien im Labor gearbeitet wird. Entsprechend den Gefahren in einem Labor, müssen Sicherheitsmaßnahmen ergriffen werden. Das kann eine Personendusche sein, um sich direkt abspülen zu können, wenn man sich mit einem Gefahrstoff verätzt. Augenduschen, wenn man etwas in die Augen bekommt und die Schutzbrille, die das möglichst verhindern sollen.

Zur Sicherheitsausstattung in einem Labor, können aber auch Feuerlöscher, eine Löschanlage und vieles mehr gehören. Wenn es um die Sicherheit geht, wird hierbei nicht nur der eigentliche Labor-Bereich berücksichtigt, sondern auch alle Bereiche die dazu gehören. Dazu gehören beispielsweise auch die Lagerbereiche, in denen die Lagerung von Flüssigkeiten und anderen Materialien erfolgen, die dann für die Arbeit im Labor notwendig. Die Lagerung erfolgt hierbei, je nach Abhängigkeit vom Stoff, zum Beispiel in speziellen Sicherheitsschränken. Die meist nicht nur einen hohen Feuerschutz aufweisen, sondern auch belüftet sind, damit in einem Schrank keine explosionsgefährliche Atmosphäre entsteht.

Geräte leisten Beitrag zur Sicherheit

Nicht zu vernachlässigen in Sachen Sicherheit ist aber die Ausstattung der Elektrogeräte, mit denen in einem Labor gearbeitet wird. Hier denke man Beispielhaft nur an das Erhitzen, an das Schütteln oder Rühren von Flüssigkeiten. Damit hier das Laborpersonal bei solchen Arbeiten mit der Flüssigkeit nicht in Berührung kommt, gibt es spezielle Arbeitsgeräte wie den Magnetrührer.

Mit einem Magnetrührer werden alle Arbeiten, die zuletzt beschrieben wurden, wie das Rühren einer Flüssigkeit, in einem geschlossenen Behälter vorgenommen. Somit besteht hier in einem Labor immer Sicherheit. Und der Magnetrührer ist nur ein Beispiel wie die Ausstattung in einem Labor für Sicherheit sorgen kann. Wie man letztlich erkennen kann, wird die Sicherheit in einem Labor auf vielfältige Weise sichergestellt, wo Gefahren möglichst vorgebeugt werden.