Herzlich Willkommen

startseite

Das Fachgebiet Medientechnik beschäftigt sich mit dem Bereich digitale Medien. Hauptsächliche Inhalte dieser Fachrichtung sind die Produktionsvorbereitung und die Bearbeitung mittels Einsatz digitaler und analoger Daten, diversen Farbräumen und verschiedenen Formaten. Im Printbereich bedienen Sie als Medientechniker Inkjet- und Laserdrucker, Kopierer, Plotter sowie Film- und Plattenbelichter. Ein Studium der Fachrichtung Medientechnik ist Ihnen zu empfehlen, wenn Sie technisch versiert sind, sich für einen Beruf im Medienbereich interessieren, aber weniger kreativ sind. 

Allgemeine Informationen zum Studiengang Medientechnik

Beim Studium der Fachrichtung Medientechnik handelt es sich um ein praktisch orientiertes Studienfach. Während des kompletten Bachelor-Studienganges begleiten Sie die Fächer Informatik, Elektrotechnik und Mathematik. Im Verlauf Ihres Studiums wird Ihnen die Möglichkeit geboten, einen tiefen Einblick in Ihr zukünftiges Berufsumfeld, die Medienlandschaft zu erhalten.

Studienfächer beim Studium der Fachrichtung Medientechnik

Außer den bereits erwähnten Grundlagenfächern umfasst der Bachelor-Studiengang folgende Studienfächer: Multimedia & Virtuelle Realität, Event Systems Web, AV-Präsentationstechnik, Video und Audio. In diesen Fächern werden Ihnen die wichtigsten Kenntnisse für Ihre zukünftige Berufstätigkeit als Medientechniker vermittelt. Außer fachbezogenen Fächern werden Ihnen in weiteren Nebenfächern die Themen Mediengestaltung, Querschnittskompetenzen sowie IT- und Medienrechtnäher gebracht. Zudem stehen betriebswirtschaftliche Grundlagen und gestalterische Grundlagen auf dem Studienplan. Bei diesem Studiengang beträgt die Regelstudienzeit zwischen sechs bis acht Semestern. An denen meisten Unis, die Ihnen aktuell ein Studium der Fachrichtung Medientechnik anbieten, ist in den Studienverlauf ein Praxissemester integriert. Bei den letzten Semestern Ihres Studiums handelt es sich um die sogenannte Spezialisierungsphase: Sie dürfen sich für einen bestimmten Bereich entscheiden. Nachdem Sie Ihr Studium erfolgreich abgeschlossen haben, gestalten Sie als Medientechniker aktiv die Medienlandschaft mit.

Medientechnik im Ausland studieren

Hierzulande beten Ihnen aktuell circa zehn Hochschulen diesen Studiengang an. Falls Sie wertvolle internationale Erfahrungen erwerben wollen, können Sie entweder ihr gesamtes Studium oder einzelne Semester im Ausland absolvieren. Ein Auslandsstudium bietet Ihnen die einzigartige Chance, ein anderes Land und dessen Kultur besonders intensiv kennenzulernen. Ebenfalls vorteilhaft an einem Studium im Ausland ist, dass sie sowohl Ihre interkulturellen Kompetenzen als auch Ihre Fremdsprachenkenntnisse verbessern. Diese beiden Fähigkeiten werden sowohl im Studien- als auch im Berufsalltag kontinuierlich wichtiger.

Berufsaussichten nach einem erfolgreich abgeschlossenen Bachelor Studium Medientechnik

Ihr Bachelor Studium Medientechnik endet entweder mit dem akademischen Titel Bachelor of Science oder Bachelor of Engineering. Es bieten sich Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, Ihre beruflichen Fähigkeiten kontinuierlich zu erweitern und einzusetzen. Falls Sie eine Weiterbildung anstreben, ist ein Masterstudium des Faches Medientechnik oder in einem verwandten Bereich empfehlenswert. Einen Einstieg in Ihren Beruf als Medientechniker finden Sie zum Beispiel bei Unternehmen, die Video- und Audiogeräte entwickeln, in Werbe-, PR- & Multimediaagenturen, Fernseh- und Rundfunkbetrieben sowie in Unternehmen, die im Bereich Planung von medialen Ausrüstungen agieren.